Category

Allgemein

VERPFLICHTENDE REISEANMELDUNG

By | Allgemein

Eine Pre-Travel-Clearance Anmeldung ist ab 15. Jänner 2021 für die Einreise nach Österreich notwendig. Nach Ausfüllen des Online Formulars wird Ihnen ein
PDF-Dokument zur Bestätigung gesendet. Dieses Dokument ist auf Verlangen der Behörden vorzuweisen und erlaubt die Prüfung der korrekten Bekanntgabe der Daten.

Für berufliche Reisen, können Sie die Quarantäne Bestimmungen bei der Einreise umgehen, indem Sie mit einem maximal 48h alten, negativen PCR Test einreisen.
Den Befund können Sie vorab in die Pre Travel Clearance Anmeldung uploaden. Auf Anfrage müssen Sie glaubhaft versichern,
dass es sich um eine Dienstreise handelt, andernfalls wird Ihnen die 10-Tages Quarantäne aufgezwungen.

Nähere Details und Informationen entnehmen Sie bitte hier:
https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html

Quelle: www.oesterreich.gv.at

Flughafen Wien senkt Preis für Coronatest

By | Allgemein

Preisreduktion bei PCR-Tests: Ab Montag, 11. Jänner 2021 bietet der Flughafen Wien molekularbiologische COVID-19-Tests (PCR-Tests) um € 99,-, statt bisher € 120,-, pro Person an. Weiterhin verfügbar sind im Health Center Vienna Airport auch Antigen-Schnelltests um € 35,- pro Person.

Das Testangebot steht in der Zeit von Montag bis Sonntag, jeweils 7.00 bis 20.00 Uhr (letzte Registrierung um 19.00 Uhr) zur Verfügung. Voranmeldung ist keine notwendig und aufgrund optimierter Prozesse gibt es auch kaum Wartezeiten vor Ort. Das Ergebnis für den PCR-Test wird innerhalb weniger Stunden, spätestens jedoch am Folgetag in Form eines ärztlichen Befundes (in Deutsch und Englisch) übermittelt. Für den Antigen-Schnelltest liegt das Ergebnis innerhalb kurzer Zeit ebenfalls als ärztlicher Befund vor.

Alle Informationen zu den Testmöglichkeiten im Health Center Vienna Airport sowie detaillierte Angaben zu den Unterschieden zwischen PCR-Test und Antigen-Schnelltest sind auf der Webseite www.viennaairport.com/coronatest zu finden.

Health Center Vienna Airport: Kompetentes Facharztzentrum am Flughafen Wien
Das Health Center Vienna Airport im Office Park 3 bietet neben PCR-Tests und Antigen-Schnelltests auch vielfältige medizinische Dienstleistungen durch ausgebildete Fachärzte und ist allen Interessierten zugänglich. Auf insgesamt 1.200 m2 erhalten Kunden kompetente ärztliche Betreuung mit kurzen Wartezeiten sowie schnellen und unkomplizierten Terminvergaben. Das Spektrum umfasst neben Allgemeinmedizin auch diverse weitere Fachgebiete (u.a. Innere Medizin, Dermatologie, Orthopädie und weitere). Ausgestattet ist das Health Center Vienna Airport mit hochwertigen medizinischen Geräten und modernster IT-Technologie.

Quelle: austianwings.info

SATO BUSINESS Emergency Hotline für alle Reise-Fälle

SATO`S Emergency Hotline

By | Allgemein

SATO BUSINESS Emergency Hotline für alle Reise-Fälle

Für unsere Kunden sind wir in Krisenzeiten sowie bei Eintreten besonderer Ereignisse auch an Wochenenden und Feiertagen erreichbar. Seien es Flugausfälle, geänderte Einreisebedingungen, Probleme vor Ort. Sofern Sie über Sato Tours Ihre Firmenreise buchen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir lassen Sie nicht hängen!

Besonders stolz sind wir auf unsere Rückholquote von 100% der Reisenden, die in den letzten 23 Jahren mit Flugausfällen aufgrund von Flugstreichungen, Naturereignissen (bspw. Vulkanausbruch, Aschewolke, etc.) sowie staatlichen Reisebeschränkungen (bspw. Gesundheitsrisiken) konfrontiert waren.

Kontaktieren Sie uns und lernen Sie eine neue Dimension in Sachen Business Service für Reise-Organisation & Reise-Betreuung kennen.

LaudaMotion eröffnet Basis in Zadar

LaudaMotion: Neue Basis in Kroatien

By | Allgemein

Die Österreich-Tochter von Ryanair, LaudaMotion, wird im März 2020 eine neue Basis im kroatischen Zadar eröffnen und damit ihr bisheriges Standort-Netz (mit Basen in Wien, Stuttgart, Düsseldorf und Palma) erweitern.

Zusätzlich will man den Fokus auf den Heimatmarkt Österreich stärken, heißt es: Im Sommer 2020 soll LaudaMotion demnach 81 Routen von und nach Wien (darunter auch drei Destinationen in der Türkei) bedienen.

Bis zum Sommer 2020 wird außerdem die Flugzeug-Flotte von derzeit 23 auf 38 Maschinen anwachsen.

Quelle: austrianwings.info

Wizzair eröffnet Basis Wien

Wizz Air: Neue Routen, neue Flugzeuge

By | Allgemein

Wizz Air ist in Wien weiter auf Expansionskurs: Mit der Stationierung von zwei neuen Airbus A321 wächst die Flotte auf insgesamt sieben Flugzeuge an, mit denen aktuell 42 Destinationen bedient werden. Ende 2019 nahm die Fluglinien außerdem weitere neun Routen (Oslo, Neapel, Alicante, Porto, Athen, Pristina, Tirana, Bremen und Köln) ins Programm auf. Damit bietet Wizz Air 2020 insgesamt 46 Routen in 28 Ländern an.

Quelle: austrianwings.info

LaudaMotion bietet Fast Lane am Flughafen Wien an

LaudaMotion: Höhere Frequenz nach Malta

By | Allgemein

Der österreichische Ableger von Ryanair, LaudaMotion, plant im Rahmen seines Expansionskurses eine Erhöhung der Frequenz auf der neuen Route Wien-Malta. Laut Angaben des Unternehmens sind ab Sommer 2020 tägliche Flüge auf die Mittelmeerinsel geplant.

Quelle: austrianwings.info

 

Ethiopian Airlines erweitert Kapazität bei innerafrikanischen Flügen

Ethiopian: Mehr innerafrikanische Flüge

By | Allgemein

Ethiopian Airlines erhöht ab Oktober 2019 seine Kapazität  auf Flügen von Addis Abeba nach Victoria Falls. Damit bedient die Gesellschaft der Star Alliance die Route Addis Abeba – Viktoria Fall – Gaborone – Addis Abeba fünf Mal pro Woche. Mit Umstellung auf den Dreamliner B787-8 oder B787-9 steigt außerdem der Komfort für die Gäste der Airline.

Damit ist Ethiopian Airlines aktuell die am rasantesten wachsende afrikanische Fluggesellschaft mit dem größten Anteil am panafrikanischen Passagier- und Frachtnetz.

Quelle: austrianwings.info

 

LaudaMotion bietet Fast Lane am Flughafen Wien an

Wien: LaudaMotion bietet „Fast Lane“

By | Allgemein

LaudaMotion-Passagiere, die diesen Service kostenpflichtig zubuchen, kommen fortan in den Genuss eines Fast Track am Flughafen Wien-Schwechat: Damit sollen sich die Wartezeiten bei den Sicherheitskontrollen erheblich verkürzen, heißt es.

Der neue Service kann ab € 9,- zu einem bereits gewählten Flugtarif hinzugefügt werden und steht unabhängig von Buchungsklasse und Status zur Verfügung. Zugänge zur Fast Lane werden für alle LaudaMotion-Flüge innerhalb der Schengenstaaten angeboten. Da nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht, sollten sich interessierte Passagiere allerdings mit der Buchung beeilen.

Quelle: austrianwings.info

Air Europa verlässt Skyteam

Air Europa verlässt Luftfahrtbündnis Skyteam

By | Allgemein

Nach Übernahme durch die International Airlines Group soll Air Europa das Luftfahrtbündnis Skyteam verlassen. Der Carrier wird fortan Iberia, die Mitglied der Oneworld ist, angegliedert sein. Zwar ist der Verkauf seitens der Kartellbehörden noch nicht abgesegnet, doch zeigt sich die IAG diesbezüglich zuversichtlich.

Bei Ryanair liegt der Fall aktuell anders: Der Carrier hat deshalb schon eine Wettbewerbsbeschwerde in Brüssel eingebracht, weshalb Konzernchef Michael O’Leary mit steigenden Ticketpreisen rechnet.

Quelle: austrianaviation.net

Lufthansa-Airbus

Lufthansa: Erstmals Direktflüge nach Ottawa

By | Allgemein

Per 16. Mai 2020 steuert die Lufhansa erstmals ab Frankfurt die kanadische Hauptstadt Ottawa an.

Von Deutschlands wichtigstem Drehkreuz geht es fortan fünf Mal wöchentlich (Mo, Di, Do, Sa und So) in die bei Geschäfts- und Urlaubsreisenden gleichermaßen beliebte Metropole. Der Flug startet um 13.45 Uhr in Frankfurt und erreicht Ottawa um 16.05 Uhr Ortszeit. Der Rückflug hebt um 17.50 Uhr in Ottawa ab und erreicht am Folgetag um 7.15 Uhr sein Ziel.

Durchgeführt wird der Flug mit dem Airbus A340-300, der 279 Plätze und die Buchungsklassen Business, Premium Economy und Economy bietet.

Die Flüge von Frankfurt nach Ottawa sind ab 11. September 2019 buchbar.

Quelle: austrianwings.info