Lufthansa verstärkt Langstrecke

Lufthansa Group: Mehr Verbindungen ab Frankfurt am Main und München im Sommerflugplan 2020

Mit dem Sommerflugplan 2020 wird die Lufthansa Group Ihr Angebot ab Frankfurt am Main und München erweitern. Ab München will die Gruppe folgende Destination zusätzlich bedienen:

  • ab 31. März 2020 Bangalore (Indien) (Lufthansa: 5 Mal pro Woche)
  • ab 6. April 2020 Las Vegas (USA) (Eurowings: 2 Mal pro Woche zusätzlich zu den bestehenden Lufthansa-Verbindungen)
  • ab 4. Mai 2020 Detroit (USA) (Lufthansa)
  • ab 1. Juni 2020 Seattle (USA) (Lufthansa)
  • ab 7. Juni 2020 Orlando (USA) (Lufthansa: 3 Mal pro Woche)

Ab Frankfurt am Main wird Eurowings mit Herbst 2019 auch touristische Langstrecken bedienen. Per 29. April 2020 ergänzt die Fluggesellschaft ihr Angebot unter anderem um die US-Destination Phoenix, die fünf Mal wöchentlich angeflogen wird. Am 1. Juni 2020 nimmt man außerdem eine Verbindung nach Anchorage (Alaska) auf, die drei Mal pro Woche bedient werden soll. Weiters ist geplant, die bisherigen Winter-Destinationen Windhoek und Las Vegas ab dem Sommer 2020 ganzjährig fortzuführen.

Die Erweiterung des Angebots wird durch Synergien durch die gemeinsame kommerzielle Verantwortung von Lufthansa und Tochtergesellschaft Eurowings möglich.

Quelle: austrianaviation.at

Reisebuero Sato Gmbh Nfg.KG

Author Reisebuero Sato Gmbh Nfg.KG

More posts by Reisebuero Sato Gmbh Nfg.KG